Drucken

Matratzen

Matratzen

Matratzen

Als CASA INNATURA Kunde profitieren Sie nicht nur von besten Matratzen und fairen Preisen, sondern die außerordentlich hohen Prüfrichtlinien unserer Matratzen garantieren Ihnen höchste Qualität bei Verarbeitung und Material. Die in regelmäßigen Abständen durchgeführten Prüfungen gewährleisten einen gleichbleibenden Qualitätsstandard. Wir führen Latexmatratzen, Kaltschaummatratzen und Kombinationen aus beiden. Unsere Matratzen mit Systemkern sind teilweise mit Viskoschaum abgedeckt, welcher sich ideal Ihrem Körper anpasst.

Matratze Matratzen  Latexmatratze Schaum


Latexkern

Als CASA INNATURA Kunde profitieren Sie nicht nur von besten Produkten und fairen Preisen, sondern erwerben mit jeder Matratze eine exklusive 5-Jahres-Sondergarantie auf Material und Verarbeitung!

Die außerordentlich hohen Prüfrichtlinien garantieren Ihnen höchste Qualität bei Verarbeitung und Material. Die in regelmäßigen Abständen durchgeführten Prüfungen gewährleisten einen gleichbleibenden Qualitätsstandard.


Komfortschaumkern

Als CASA INNATURA Kunde profitieren Sie nicht nur von besten Produkten und fairen Preisen, sondern erwerben mit jeder Matratze eine exklusive 5-Jahres-Sondergarantie auf Material und Verarbeitung!

Die außerordentlich hohen Prüfrichtlinien garantieren Ihnen höchste Qualität bei Verarbeitung und Material. Die in regelmäßigen Abständen durchgeführten Prüfungen gewährleisten einen gleichbleibenden Qualitätsstandard.


Materialien

Produktsymbole

Zu Ihrer schnellstmöglichen Orientierung haben wir für Sie die Produkte mit Symbolen gekennzeichnet, die Ihnen auf einen Blick Auskunft über Festigkeiten, spezielle Einsatzmöglichkeiten und Empfehlungen geben.


Baumwolle

Baumwolle ist eines der bekanntesten und verbreitetsten natürlichen Materialien. Die atmungsaktive Baumwolle hat eine hohe feuchtigkeitsregulierende Wirkung.

Schaumstoff

werden aus Polyurethan hergestellt - auf FCKW wird bei der Produktion selbstverständlich verzichtet. Schaumstoffe verfügen über hohe Luftdurchlässigkeit, sind besonders elastisch, sehr hygienisch im täglichen Gebrauch und bieten Liegekomfort für höchste Ansprüche. Wir verarbeitet vom hochwertigen EMC-Schaum über Kalt- & Komfortschaum bis zum PU-Schaum in unterschiedlichsten Qualitäten.

Dacron-Klimafaser

Die in dem Matratzenbezug versteppte Dacron Klimafaser sorgt für die Feuchtigkeitsregulierung. Bezugstoffe mit Dacron-Klimafaser sind waschbar, verleihen der Matratze eine hochwertige Optik und sind auch für Allergiker bestens geeignet.


Federkern

Wir verwenden ausschließlich doppelt vergütete Bonnell-Federkerne mit 2,4 mm Drahtstärke und hochwertige und äußerst punktelastische Taschenfederkerne, deren Federn einzeln in Baumwolltaschen eingenäht sind. Belastbarkeit, Langlebigkeit und hoher Liegekomfort zeichnen die von uns verwendeten Federkern-Typen besonders aus.


Taschenfederkern

Die von uns verwendeten Mehrzonen-Taschenfederkerne bieten eine unübertroffene Punktelastizität. Unterschiedliche Härtegrade im Schulter-, Bein- und Beckenbereich sorgen für optimale Körperanpassung. Jede einzelne der ca. 400 eingearbeiteten Federn reagiert für sich selektiv auf Belastung und bietet zudem ein hohes Maß an Stützkraft.


Lattenrost

Betteinsätze garantieren die richtige Belüftung der verwendeten Matratze und sorgen für eine optimale Luftzirkulation. Zusätzlich kommt der richtige Betteinsatz den Anforderungen, die Sie an Ihre CASA INNATURA Matratze stellen, entgegen und garantiert ein Höchstmaß an Liegekomfort, Stützkraft und Langlebigkeit.


Schlafberater

 

Die Basis eines gesunden Schlafes.

Wie man sich bettet, so liegt man. Eine alte Weisheit. Wirklich richtig liegen Sie, wenn Ihre Matratze ideal mit Ihrem Gewicht, Ihrem Körperbau und Ihren Schlafgewohnheiten harmoniert.

Die Biomechanik ist dann überzeugend, wenn Ihre Wirbelsäule sowohl in Rücken- als auch in Seiten- und Bauchlage gut gelagert ist. Stimmt beispielsweise der Härtegrad in Verbindung mit dem Körpergewicht nicht, entstehen Durchblutungsstörungen und unregelmäßige Belastungen, die zu Beschwerden des Bewegungsapparates führen können. Nacken- und Rückenschmerzen sowie Weichteilrheumatismus sind mögliche Folgen. Unsere Matratzen mit eingebauten Liegezonen in Verbindung mit einem Härtegradverstellbaren Rost gewährleisten nahezu für jedermann die richtige Einstellung.

Grundsätzlich unterscheidet man bei Matratzen zwischen Federkern, Kaltschaum und Latex. Jeder Matratzentyp zeichnet sich durch unterschiedliche Eigenschaften aus.

Federkernmatratzen verfügen über einen hohen Schlafkomfort sowie über ein angenehmes Schlafklima aufgrund ihrer optimalen Durchlüftung. Kaltschaum- und Latexmatratzen wiederum haben hervorragende Stützeigenschaften bei gleichzeitiger Druckentlastung an Schultern und Hüfte.

Da wir beinahe ein Drittel unseres Lebens schlafend verbringen, sind Matratzen das wohl angenehmste und praktischste Gesundheitsinstrument überhaupt. Durch Kombination mit dem richtigen Betteinsatz wird der ergonomische Liegekomfort zusätzlich gesteigert.


Traumhaft ausgeschlafen!

Um mit einem angenehmen, vitalen Gefühl aufstehen zu können, muss es nicht unbedingt Sonntag sein.

Egal welcher Schlaftyp Sie sind oder welche Schlafgewohnheiten Sie haben, es gibt einige wichtige Punkte, die auf alle Fälle zu einem gutem Schlaf beitragen können:

  • Sorgen Sie für eine ideale Raumtemperatur (18°C).
  • Lüften Sie ausgiebig vor dem Zubettgehen.
  • Vermeiden Sie störende Lichtquellen und Geräusche.
  • Nehmen Sie keine üppigen Mahlzeiten zu sich.
  • Gönnen Sie sich mind. 30 Minuten Ruhe vor dem Schlafengehen.
  • Stimmen Sie sich mit etwas Musik, Lesen oder einer warmen Honigmilch auf das Schlafen ein.

Wir wünschen ein entspanntes Träumen!


Tipps zur Matratzenpflege

  • Lüften Sie Ihre Matratze indem Sie nach dem Aufstehen die Bettdecken zurückschlagen.
  • Für eine gleichmäßige Belastung der Matratze, sollten Sie diese hin und wieder wenden und um die eigene Achse drehen.
  • Reinigen Sie Ihre Matratze bei Bedarf trocken und stellen Sie den Staubsauger auf geringe Leistung, um das Innenleben der Matratze zu schonen.
  • Nach 5–7 Jahren sollten Sie aus ergonomischen und hygienischen Gründen Ihre
    Matratze wechseln.